Weihnachten, Silvester & Ausreden: Gute Vorsätze sind auch nur Ziele
Follow on Bloglovin

Im nächsten Jahre werde ich meine Ziele erreichen … Ganz sicher

Da ist diese eine Sache, die mich jedes Jahr im Dezember und zum Jahreswechsel aufs Neue wahnsinnig frustriert.

 

Dabei ist der Dezember eigentlich unschuldig und auch Silvester kann im Grunde nichts dafür.

 

Und dennoch ist das Ende des Jahres für mich immer eine Phase, in welcher ich mich sehr oft frustriert fühle.

 

Meistens beginnt es schon Anfang Dezember, doch spätestens kurz vor Weihnachten und Silvester ist es dann plötzlich so weit. Sie kommen: Die Ausreden.

 

Jedes Jahr zu Weihnachten und kurz vor Silvester höre ich exakt die gleichen Ausreden. Der Jahreswechsel ist damit die anstrengendste Zeit des Jahres für mich, wenn es ums Ziele-Coaching geht.

 

So viele Frauen verschieben ihre Ziele ins nächste Jahr. Doch warum eigentlich?

 

Was ist im nächsten Jahr anders? Wir mögen es so sehr, nicht ernst zu machen. Das Träumen davon, unsere Ziele zu erreichen ist schöner, als sich in der Realität Ziele zu setzen und alles dafür zu tun, diese Ziele zu erreichen.

 

Lies weiter: Ziele setzen: So findest Du endlich Deine wahren Ziele

 

Die geheime Selbstsabotage: Ausreden & Aufschieben

Und so kommt es, dass ich jedes Jahr zu Silvester frustriert bin, weil ich die gleichen Ausreden höre und meine Klientinnen ihre Ziele ohne guten Grund ins nächste Jahr auf Januar verschieben.

 

Sei ehrlich zu dir. Hast du dich gerade erwischt? Schiebst auch du deine Ziele gerne ins nächste Jahr?

 

Ich bin nur ungern diejenige, die es dir so schonungslos offen ins Gesicht sagt. Doch eine muss es tun und ich sehe genau das als meine wichtigste Aufgabe. Dir die Wahrheit zu sagen.

 

Im Januar wird es nicht anders sein. Auch im neuen Jahr werden die selben Aufgaben und To-Dos auf dich warten, wenn du deine Ziele erreichen willst.

 

Warum sollte sich im Januar irgendetwas verändern? Silvester ist letztlich ein rein fiktives Datum, welches festgelegt wurde, um das Geschäftsjahr global einheitlich zu gestalten.

 

Im Grunde ist Januar somit ein Monat, wie jeder andere auch. Nur, dass für uns der Jahreswechsel immer etwas Magisches hat. Nicht umsonst gibt es jedes Jahr die guten Vorsätze, nur um sie dann im neuen Jahr direkt wieder über Bord zu werfen.

 

Lies weiter: 5 gute Vorsätze fürs neue Jahr, die rocken und wie du sie garantiert durchhältst

 

Und dennoch belügen wir uns jedes Jahr zu Silvester wieder in der Hoffnung, es dieses Mal anders zu machen. Dieses Mal tatsächlich unsere Ziele zu erreichen.

 

Ziele erreichen mit guten Vorsätzen?

Gute Vorsätze sind nichts anderes als Ziele. Und wenn du jetzt keine Motivation und Passion für dein Ziel hast, wann dann?

 

Warum solltest du im nächsten Jahr plötzlich vor Motivation förmlich brennen und dein Ziel um alles in der Welt erreichen wollen? Was ist im Januar anders?

 

Ich werde es dir sagen.

Nichts. Absolut gar nichts wird anders sein, es sei denn, du machst etwas anders. Dein Erfolg beim Erreichen von Zielen liegt ganz allein bei dir und deinen Entscheidungen.

 

In dem Moment, wo du dich voll und ganz für dein Ziel entscheidest, veränderst du nicht nur deine Einstellung zur Zielerreichung, sondern dein ganzes Leben.

 

Lies weiter: Die Macht der Entscheidung – Wie eine einzige Entscheidung Dein ganzes Leben verändern kann

 

Die eigentliche Frage, die sich stellt lautet: Ist dein Ziel des richtiges Ziel für dich, ein wahres Ziel, oder nur ein halbherziger guter Vorsatz, welchen du im Januar bereits wieder vergessen haben wirst?

 

Du solltest nicht alleine Hoffnung in den Januar legen und davon ausgehen, dass auf Silvester ein großartiger Monat folgt. Vielleicht verläuft der Jahreswechsel ganz hervorragend für dich und Januar wird einer dieser herausragenden Monate.

 

Vielleicht wird er es aber auch nicht.

 

Und wenn Januar ein ganz besonderer Monat für dich wird, liegt es nur an dir selbst, deiner Motivation dafür, dein Ziel unbedingt erreichen zu wollen.

Du kannst jeden Monat großartig machen.

 

Warte nicht auf Silvester, triff deine Entscheidung jetzt

Du musst nicht auf Januar und den Jahreswechsel warten, um deine Ziele endlich zu erreichen. Die Macht hast du bereits jetzt. Du musst es nur wollen.

 

Trifft die drei wichtigsten Entscheidungen, wenn du deine Ziele erreichen willst und starte jetzt.

 

Wie sieht dein Fokus aus?

Hast du die richtigen Prioritäten gesetzt?

Bist du bereit, die Herausforderung anzunehmen?

 

Lies weiter: 3 bedeutende Entscheidungen machen den Unterschied beim Ziele erreichen & Nimm die Herausforderung endlich an und erreiche Deine Ziele

 

Deine Aufmerksamkeit und dein Handeln solltest du jetzt, in diesem Moment, bereits aktiv lenken, um in der Zukunft deine Ziele erreichen zu können.

 

Setz dir ein Ziel AND GO FOR IT!

 

Nur so kannst du deine Ziele erreichen. Heute, morgen und in Zukunft.

 

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um zu starten. Heute ist der perfekte Tag, um den ersten Schritt zu gehen und deine Ziele zu erreichen.

 

Lies weiter: Ziele erreichen sich nicht selbst – Wie Du der Null-Motivation-Stimmung den Kampf ansagst

 

Warte nicht auf Silvester oder Januar. Damit verschwendest du nur deine Zeit. Und wenn du ganz ehrlich mit dir selbst bist, weißt du das auch.

 

Ein wundervolles Silvester. Und erreiche deine Ziele. JETZT!

 

Lies weiter: 5 ½ Silvester Rituale für einen gelungenen Jahreswechsel

 

Du magst diesen Post? Teile ihn!

 

 

 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein
*

Ich bin einverstanden mit der Datenspeicherung nach DSGVO

Bitte gib hier deinen Namen ein

× Drei = Einsundzwanzig