Selbstsabotage #4: Das mache ich später, wenn es einfacher ist
Follow on Bloglovin

Wird es irgendwann einfacher, Ziele zu erreichen?

Es gibt sie. Das ist unbestreitbar. Diese Dinge im Business, die mir den letzten Nerv rauben und welche ich am liebsten bis in alle Ewigkeit aufschieben würde.

 

Meistens handelt es sich dabei um Aufgaben, denen ich mich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht gewachsen sehe. Es sind Aufgaben, für welche ich noch so viel Recherchearbeit zu erledigen habe, dass ich gar nicht erst darüber nachdenken möchte.

 

Manchmal sind es aber auch einfach Aufgaben, die mir nicht liegen. To-do´s, die keinen Spaß machen, schiebe ich nur zu gerne auf.

 

Und wenn ich ehrlich mit mir selbst bin, dann weiß ich genau, dass mich das aufschieben dieser Aufgaben blockiert und sabotiert. Aufschieben hat noch niemals irgendjemanden seine Ziele erreichen lassen.

 

Zeit, die verloren ist

Dabei ist es nur natürlich, Aufgaben auf später zu verschieben, weil man glaubt, dass es dann einfacher wird.

 

Doch sehen wir den Tatsachen ins Auge. Einfacher wird es niemals. Das einzige, was sich verändert, ist das Datum. Dabei arbeitet die Zeit in diesem Falle nicht für dich, sondern jeden einzelnen Tag gegen dich.

 

Wenn du denkst, wichtige Aufgaben auf später verschieben zu können, weil es dann einfacher ist, verlierst du wertvolle Zeit. Dabei ist Zeit die kostbarste Ressource, wenn du ein online Business aufbauen möchtest und deine Ziele erreichen willst.

 

Die Zeit, die du verschwendest, weil du glaubst, später wird es einfacher, kommt niemals zurück. Sie ist auf immer verloren. Später, wenn du feststellst, dass es nicht einfacher geworden ist, fehlt dir diese Zeit.

 

Es ist Zeit, die du dafür hättest nutzen können, in dich selbst zu investieren. Sei es durch ein Coaching, um dich auf den neuesten Stand zu bringen und deine Blockaden zu lösen. Oder aber Zeit, um dir das anzueignen, was du benötigst, um diese Aufgaben, welche dir schwer erscheinen, bewältigen zu können.

 

Egal was es ist, was dir zum jetzigen Zeitpunkt fehlt, um vorwärts zu kommen und deine Ziele zu erreichen, wenn du es jetzt nicht anpackst, wird es später nicht einfacher.

 

Falsche Prioritäten & Ablenkungen

Vor allem, wenn du gerade erst dabei bist, dein online Business aufzubauen, weißt du, dass es viele Aufgaben gibt, die schwer erscheinen. Sehr schnell glaubt man jedoch, das Business-Konzept oder die Positionierung jetzt noch nicht ausarbeiten zu müssen, weil es später leichter wird, wenn man noch wartet.

 

Stattdessen bastelt man zwei Wochen an einem Logo, um schließlich doch einen Designer zu beauftragen, der mal eben 800 Euro an Budget verschlingt.

 

Wie viele e-Books oder Coachingstunden hättest du für dieses Geld bekommen?

 

Die Realität sieht anders aus. Es wird nicht leichter und auch nicht einfacher. Wenn es heute nicht einfach ist, warum sollte es dann morgen einfacher sein?

 

Was ist morgen anders als heute?

 

Wenn du nicht heute anfängst, in deine Fähigkeiten, dein online Business und damit in deine Zukunft zu investieren, wird es auch morgen nicht einfacher werden. Egal was es ist, was dir heute Kopfzerbrechen bereitet, sag stopp zur Selbstsabotage.

 

Hör noch heute damit auf, dich selbst zu sabotieren, und sieh den Tatsachen ins Auge. Auch morgen oder übermorgen werden unangenehme Aufgaben nicht einfacher.

 

Investiere in Dich selbst & lerne worauf es ankommt

Einfacher wird es nur dann in der Zukunft, wenn du heute anfängst, etwas zu verändern.

 

Sehr ehrlich zu dir selbst und gesteh dir ein, dass du weißt, auch morgen wird es nicht leichter. Im Grunde gehst du den unangenehmen Aufgaben beim Aufbau deines online Business oder beim Erreichen deiner Ziele aus dem Weg.

 

Vielleicht glaubst du, dass sich alles schon irgendwie von alleine lösen wird. Manchmal kann es einem so vorkommen, als wenn sich mit der Zeit tatsächlich viele Dinge von allein regeln.

 

Doch schaust du genau auf die Hintergründe, so erkennst du, dass das alles du selber warst. Sobald du dir ein Ziel setzt und dieses Ziel erreichen willst, verändert sich deine Wahrnehmung, sodass du Möglichkeiten siehst, die du vorher nicht erkannt hättest.

 

Dabei solltest du dich nicht nur auf glückliche Umstände verlassen oder Zufälle, sondern aktiv deine Ziele erreichen. Erfolg kommt von TUN.

 

Mit Leidenschaft für Deine Ziele

Setzt dir ein Ziel und verfolge es mit aller Motivation, die du hast. Das Erfolgsgeheimnis lautet hierbei, ein Ziel erreichen zu wollen, für welches du mit aller Leidenschaft brennst.

 

Sobald du ein Ziel für dich gefunden hast, für welches dein Herz schlägt, wirst du die Motivation haben, es zu erreichen. Selbstsabotage durch Aufschieben, weil du glaubst, dass es später einfacher ist, wird für dich dann kein Thema mehr sein.

 

Was hält dich davon ab, deine Ziele zu erreichen? Welche Aufgaben erscheinen dir heute zu schwierig?

 

Auch wenn es um das Erreichen deiner Ziele geht, kannst du nicht alles wissen. Niemand kann jemals alles wissen. Darum ist es so wichtig, in sich selbst zu investieren.

 

Wie kannst du in dich selbst investieren, um deine Ziele zu erreichen?

 

Indem du dich nicht länger selbst sabotiert und anfängst, die dir gegebene Zeit sinnvoll und damit erfolgreich zu verwenden. Lerne die Dinge, welche du benötigst, um dein online Business erfolgreich aufzubauen und um deine Ziele erreichen zu können.

 

Und weil du nicht alles wissen kannst, ist es notwendig, jemanden zu finden, der bereits das Lehrgeld gezahlt hat und die Dinge weiß, die du erst lernen musst um ans Ziel zu kommen.

 

Investiere in dich selbst, erreiche deine Ziele und werde erfolgreich. Erfolg ist kein Glück und auch kein Zufall. Erfolg ist die Konsequenz erfolgreichen Denkens und Handelns.

 

Du magst diesen Post? Teile ihn!

 

Beiträge, die vielleicht auch interessant sind:

Selbstsabotage #1: Die gemeine innere Stimme

Selbstsabotage #2: Vergleiche mit anderen

Selbstsabotage #3: Ich muss viel Geld verdienen, um Ziele zu erreichen

Ziel erreichen mit der richtigen Fokussierung auf das Wesentliche

Wie dir eine To-Do-Liste hilft, Deine Ziele zu erreichen

 

 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein
*

Ich bin einverstanden mit der Datenspeicherung nach DSGVO

Bitte gib hier deinen Namen ein