Erfolgsmindset, Ziele erreichen & wie ich mein Leben komplett veränderte
Follow on Bloglovin

Wie ich meine Ziele erreichen konnte? Das Geheimnis, welches keines ist.

Immer wieder werde ich von Klientinnen gefragt, wie ich es geschafft habe, mein Leben so extrem zu verändern.

 

Das verwundert mich nicht, denn noch vor ein paar Jahren war ich genau an dem selben Punkt, wie die meisten Frauen, die heute zu mir ins Coaching kommen.

 

Ich suchte verzweifelt nach Antworten und brauchte einige Erkenntnisse, um sie tatsächlich auch zu finden. Das war keine Tagesaufgabe. Es war ein langer, anstrengender Prozess. Ein Prozess der Persönlichkeitsentwicklung, welcher mir so ziemlich alles an Motivation und Willen abverlangte. Vor allem zu Anfang war eine besonders harte Zeit tiefer innerer Entwicklung.

 

Bereits bevor ich anfing, anderen Frauen zu helfen, ihr Lebensziel zu finden, ihre Ziele zu erreichen und schließlich den Mut zu finden, ihr Traumleben zu leben, half ich Freunden, wenn sie sich in der Krise befanden. Früher hielt ich Krisen für völlig normal. Heute sehe ich sie als Symptom eines viel tiefer liegenden Problems.

 

Die Hilfe damals war zwar grundlegend anders ausgerichtet, als ich sie heute in meiner Arbeit praktiziere, doch bereits zu diesem Zeitpunkt spürte ich, dass ich eine Mission hatte. Ich wollte stets, dass auch andere Powerfrauen das Leben leben, welches sie wirklich verdienen.

 

Dabei möchte ich ganz ehrlich sein. Es ist nicht immer leicht, anderen dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Lange Zeit kannte ich selbst meine eigenen Ziele nicht. Es ist harte Arbeit, die eigene Vision zu erkennen und auch zu gestalten.

 

Lies weiter: Lebensziel finden & Ziele erreichen: Mach Deine größte Schwäche zu Deiner Stärken

 

Genau aus diesem Grunde ist die Arbeit im Coaching oftmals herausfordernder, als viele zu Beginn glauben.

 

Die Arbeit an Zielen ist eine Arbeit am eigenen Selbst

Dabei geht es nicht vordergründig um die Arbeit an dem eigentlichen Ziel. Das ist natürlich offensichtlich. Wenn du Ziele erreichen willst, musst du immer Arbeit investieren und deine Prioritäten neu ordnen.

 

Die eigentliche Herausforderung beim Setzen und Erreichen von Zielen ist die Persönlichkeitsarbeit. Es hat Gründe, warum du genau an dem Punkt im Leben bist, an welchem du jetzt gerade stehst. Und es hat auch seine Gründe, warum du bisher deine Ziele nicht erreichen konntest.

 

Deine Ziele kannst du problemfrei komplett alleine erreichen. Du musst nur wissen, wie. Und: Vor allem musst du wissen, was dich bisher vom Erreichen deiner Ziele abgehalten hat.

 

Lies weiter: Ziele setzen: Zielerreichung: Der #1 Grund warum so viele nicht ihre Ziele erreichen & Der Wendepunkt: Träume ernst nehmen und Ziele setzen

 

Das Erfolgsmindset

Ich für meinen Teil habe einige Jahre gebraucht, um zu verstehen, dass es nicht äußere Umstände sind oder Pech, was mich von meinen Zielen immer wieder abhält.

 

Was mich wirklich nicht meine Ziele erreichen lässt, bin ich selbst. Es ist mein Mindset.

Die eigene Kommunikation mit sich selbst, negative Glaubenssätze und innere Blockaden sind so mächtig, wenn es darum geht sich selbst zu sabotieren.

 

Lies weiter: Weil ich meine Ziele erreichen will: Positive Kommunikation mit Dir selbst & Positiv denken oder warum Du alle Ziele erreichen kannst

 

Es braucht kein Pech, um sich machtlos gegenüber den eigenen Zielen zu fühlen. Und es sind auch keine ungünstigen äußeren Umstände nötig, um nicht einmal die Kraft aufzubringen, sich selbst Ziele setzen zu können.

 

Aus diesem Grunde geht es im Ziele-Coaching intensiv um deine Vision und wie du deine Ziele erreichen kannst. Doch letztlich ist das der kleinste Teil der Arbeit. Ich rede von einer noch viel wichtigeren Arbeit, die dir tiefe persönliche Erkenntnisse abverlangt.

 

In dem Moment, wo du beginnst, dich selbst, deine inneren Blockaden, deine Werte und Bedürfnisse zu verstehen, fängst du endlich an, deine Blockaden zu lösen, die Selbstsabotage zu stoppen und erfolgreich zu werden.

 

Lies weiter: Wertekonflikt: Warum viele Frauen unglücklich sind mit ihrem Leben & Werte und Bedürfnisse: Ihre unschätzbare Bedeutung beim Erreichen von Zielen

 

Beim Erfolg geht es zu über 80 Prozent ausschließlich um dein Mindset. Um erfolgreich sein zu können, musst du erfolgreich denken. Das ist eine der wichtigsten Lektionen, die ich über die Jahre gelernt habe.

 

Dein Denken bestimmt, ob du deine Ziele erreichen kannst, ob du dir überhaupt Ziele setzen willst und vor allem, ob du bereit bist, deine wahren Ziele zu erkennen.

 

Lies weiter: Ziele setzen: So findest Du endlich Deine wahren Ziele

 

Um erfolgreich sein zu können, musst du ein Erfolgsmindset entwickeln. Das ist im Grunde das größte Geheimnis, wenn mich Klientinnen fragen, wie ich es geschafft habe, mein Leben derart um 180 Grad zu verändern.

 

Mindsetarbeit ist Persönlichkeitsarbeit

Die Arbeit am eigenen Mindset ist nie wirklich abgeschlossen. Genauso wie wir uns jeden Tag immer ein Stückchen entwickeln, entwickelt sich auch unser Mindset jeden Tag weiter. Und das ist auch notwendig.

 

Wichtig ist vor allem, dass du dein Erfolgsmindset ganz bewusst im Auge behältst. Das Mindset speist sich aus deinen Glaubenssätzen und der Art und Weise, wie du mit Herausforderungen umgehst. Wenn du dich nicht aktiv um dein Mindset kümmerst, kann es sich in eine falsche Richtung entwickeln, die nicht gut für dich und deine Ziele ist.

 

Als ich zum Beispiel zum ersten Mal ein Ziel ganz bewusst erreicht habe, dachte ich direkt: O.k., das war’s jetzt dann sicher.

 

Ich hielt meinen Erfolg für puren Zufall und war der Überzeugung, dass ich ohnehin nur kleine Ziele erreichen könne.

 

Mein Mindset war voller Selbstzweifel und negativer Gedanken. Und genau so negativ dachte ich über meine Ziele und mein Traumleben. Ich habe schlichtweg nicht daran geglaubt, etwas verändern zu können. Mein Umfeld war dabei auch nicht sehr hilfreich. Hier begegneten mir haufenweise limitierende und selbstsabotierende Glaubenssätze.

 

Lies weiter: Wenn Du Deine Ziele erreichen willst, erzähl keinem davon – Zeig das Resultat

 

Es war hart für mich, nur dieses kleine Ziel zu erreichen. Ich konnte mir kaum vorstellen, dass meine Ziele allein durch mich begrenzt wurden.

 

Selbstsabotage durch negative Glaubenssätze

Um jedoch mein Leben wirklich verändern zu können, musste ich diese Glaubenssätze und inneren Blockaden überwinden.

 

Und dann passierte genau was?

Ganz richtig, es geschah erneut. Als ich wieder ein Ziel erreichen konnte, glaubte ich erneut an Zufall und war davon überzeugt, diesen Erfolg nicht wiederholen zu können.

 

Ich weiß, dass innere Blockaden und negative Glaubenssätze von Zeit zu Zeit wiederkommen können. Wir sind nicht jeden Tag gleich stark. Und das ist in Ordnung.

 

Das Wichtigste ist, dass du niemals aufgibst. Denn, wenn du deine Ziele aufgibst, hast du schon verloren. Dann wirst du sie niemals erreichen können. Unmöglich!

 

Deine eigene Mindsetarbeit ist eine der wichtigsten überhaupt. Wenn du selbst nicht an deinen Erfolg und deine Ziele glaubst, dann tut es niemand für dich. Dann kannst du dir keine Ziele setzen und auch keine Ziele erreichen.

 

Um mein Leben zu verändern, war es für mich notwendig, mein Mindset komplett umzukrempeln. In ein Erfolgsmindset!

Mein Denken ist heute ein anderes und meine Kommunikation mit mir selbst ist es auch.

 

Ich habe mir ein Erfolgsmindset angeeignet.

Scheitern, Versagen und das Wort Unmöglich existieren in meinem Denken nicht mehr.

 

Es war ein weiter Weg voll harter Arbeit, um an diesen Punkt zu gelangen. Aber es hat sich gelohnt.

 

Viele denken immer, dass es ausreicht, schlichtweg nicht mehr über die Möglichkeit von Versagen nachzudenken und künstlich bestimmte Worte gedanklich zu vermeiden. Das stimmt nicht.

Wenn du innerlich Versagen als eine Möglichkeit siehst, kannst du deine Ziele trotz allem nicht erreichen.

 

Es geht um deine wahrhaftigen inneren Glaubenssätze und diese sind die tatsächliche Wahrheit, nach welcher sich alles andere ausrichtet.

 

Du magst diesen Post? Teile ihn!

 

 

 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein
*

Ich bin einverstanden mit der Datenspeicherung nach DSGVO

Bitte gib hier deinen Namen ein

× Zwei = Sechs